atf GbR

Die Arbeitsgemeinschaft Text und Fremdsprachen (atf Gbr) wurde 1992 als Gesellschaft von erfahrenen freiberuflich tätigen Übersetzerinnen und Übersetzern gegründet. Zweck der atf Gbr ist die Übernahme von übersetzerischen Projekten sowie das Erarbeiten von firmenspezifischen Lösungen im Bereich von Übersetzungen.

Jedes Mitglied der atf ist als Freiberufler selbständig tätig und aufgrund der sprachlichen und fachlichen Qualifikation für die entsprechende Sprache zuständig. Jeder Gesellschafter steht als direkter Ansprechpartner für Ihr Anliegen zur Verfügung.

Die atf wendet bei Übersetzertätigkeiten und Auftragsabwicklung die in der Wirtschaft und Industrie geltenden Qualitätsnormen an. Wir verfolgen diese Ziele durch ein Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001, das im Rahmen einer Zertifizierung und Rezertifizierung (siehe Registrierung) in den Jahren 2002 - 2004 eingerichtet wurde.

Die Geschäftsstelle der atf Gbr

Die Gesellschafterversammlung der atf bestellt bis zu drei alleinvertretungsbefugte geschäftsführende GesellschafterInnen jeweils befristet auf zwei Jahre. Die Geschäftsführer vertreten die atf Gbr nach außen und innen.

Aktuelle Geschäftsführer der atf Gbr:

 

Neben den üblichen Aufgaben (Akquisition, Führungsverantwortung, Strategie, technische und wirtschaftliche Gesamtverantwortung, Buchführung, Erstellung  von Finanzberichten) unterstützt die Geschäftsführung die Projektleitung und widmet sich auch Aufgaben wie Dokumentenproduktion, Terminologiearbeit, Qualitätsmanagement, Schulungen und technischem Support für die Gesellschafter und Mitarbeiter der atf.