Datenschutz

Geltungsbereich

Die vorliegende Datenschutzerklärung regelt die Benutzung der http://www.atf-gbr.eu/ im Sinn der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und erklärt, wie Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Internetpräsenzen verarbeitet, wie diese Daten geschützt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie hinsichtlich der Zustimmung zur Nutzung dieser Daten haben.

Die in der vorliegenden Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe stehen im Einklang mit den Vorgaben des Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgebers. Personenbezogene Daten sind alle Informationen (Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), die zur Bestimmung Ihrer Person und somit zur Zurückverfolgung bis zu Ihrer Person dienen können. Ihre personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich zu den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken verarbeiten und im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften an Dritte weitergeben.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist Frau Renate Lanigan, Flurstraße 24, 88682 Salem, Telefon: +49 7553 91116, Fax: +49 7553 91117, Email: atf@lanigan.de, http://www.atf-gbr.eu/.

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist nicht ernannt. Für eventuelle Fragen in diesem Zusammenhang bitte Frau Renate Lanigan (Email: atf@lanigan.de) kontaktieren.

Zugriffsdaten

Diese Homepage können Sie ohne Angabe personenbezogener Daten verwenden. Der Provider unserer Internetseite erhebt automatisch Daten über die erfolgten Zugriffe und speichert diese als Server-Logfiles. Durch den Besuch unserer Homepage werden folgende Daten des anfragenden Rechners automatisch erfasst:

  • verwendete IP-Adresse
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Quelle/Verweis. von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Besuchte Website
  • verwendeter Browser
  • verwendeten Endgerät
  • Name des Access-Providers.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung des Betriebs der Website. Die Server-Logfiles können bei konkreten Anhaltspunkten auf eine rechtswidrige Nutzung nachträglich überprüft werden.

Die aufgrund der Anfrage erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Verarbeitung der Anfrage gespeichert. Durch Ihre Anfrage willigen Sie eine Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die spätere Löschung der entsprechenden Daten erfolgt nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch, es sei denn, dass nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) die Verpflichtung zu einer längeren Speicherung besteht.

Cookies durch Webanalysedienst Matomo

Diese Webseite benutzt nur noch den Webanalysedienst Matomo (link is external) (link is external) (früher Piwik), eine quelloffene Software (Open Source), die „Cookies“ zur Analyse der Benutzung der Website verwendet. Unser primäres Ziel dabei ist eine möglichst moderne und angenehme Erfahrung für Besucher. Wenn Sie sich über Cookies im Allgemeinen näher informieren wollen, finden Sie dazu eine vielzahl an Beiträgen im Internet, wie:

Durch diese Auswertung soll das Seitenangebot stets verbessert werden. Die Analyse der Webseite wird komplett auf unseren eigenen Servern abgewickelt. So gelangen keine Daten unserer Besucher in fremde Hände. Zur Auswertung erhobene IP-Adressen werden anonymisiert.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung deaktivieren. Registrierte Benutzer können die Protokollierung in den Profil-Einstellungen deaktivieren.  Für Gäste wird im Anschluss ein entsprechender Block angezeigt. In Ihrem Browser wird ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Protokollierung / Tracking

Durch die Auswertung unserer Kundenströme soll das Seitenangebot stets verbessert werden. Dafür setzen wir Matomo ein. Matomo ist eine quelloffene Software (Open Source) und wird komplett auf unseren eigenen Servern abgewickelt. So gelangen keine Daten unserer Besucher in fremde Hände.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (link is external).

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de (link is external).

Art und Zweck der Verwendung

Die elektronische Kontaktaufnahme mit der verantwortlichen Renate Lanigan oder mit einer/m der Gesellschafter/in der ATF-GbR kann über die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder über ein Formular erfolgen. Die Option Kontaktformular soll die Kontaktaufnahme für den Nutzer erleichtern. Die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme an die verantwortliche Renate Lanigan oder an eine/n Gesellschafter/in der ATF-GbR übermittelten Daten werden nach der vorliegenden Datenschutzerklärung bearbeitet. Bei den sonstigen Daten, die in diesem Zusammenhang automatisch erhoben werden, handelt es sich um rein technische Möglichkeiten nach dem Stand der Technik, die einen Missbrauch des Kontaktformulars verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherstellen sollen. 

Bei Kontaktaufnahme über die E-Mail-Adresse werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Bei Kontaktaufnahme über unser Formular werden Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die persönliche Angaben, die Sie uns im Rahmen der Beschreibung Ihres Anliegens mitteilen, gespeichert. 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und/oder der E-Mail dient der der verantwortlichen Renate Lanigan allein dem erforderlichen berechtigten Interesse an der Bearbeitung Ihres in der Kontaktaufnahme beschriebenen Anliegens. Ihre Angaben aus dem Anfrageformular und die von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert.

Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weiter gegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre explizite Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO wenn Ihre Daten im Zuge der Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelt werden. Entsteht durch den Kontakt ein Vertrag, so gilt für die Verarbeitung die zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die personenbezogenen Daten (aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die per E-Mail mitgeteilt werden) werden gespeichert, solange sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung erforderlich sind, d.h. bis der Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Verordnungen, Gesetze oder sonstige Vorschriften der europäischen oder nationalen Gesetzgebung (gesetzliche Aufbewahrungspflicht, steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten) können jedoch die verantwortliche Renate Lanigan zur längeren Speicherfristen als in den oben genannten Fällen verpflichten.  

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt bei Ablauf einer gesetzlich vorgeschriebenen Speicherfrist, wenn kein Erfordernis zur weiteren Speicherung der Daten aufgrund eines Vertragsabschluss oder einer Vertragserfüllung besteht.

Widerspruch und Beseitigung: Ergeben sich aus Ihrer besonderen Situation berechtigte Gründe, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der per Kontaktformular oder per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten durch eine E-Mail an atf@lanigan.de  zu widersprechen.  Alle personenbezogenen Daten (aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die per E-Mail mitgeteilt werden) werden unter Beachtung der Ausnahmen nach DSGVO II Ziff. 4 Abs. 2 gelöscht bzw. gesperrt.

Weitergabe personenbezogene Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich mit der Beschränkung auf das unbedingt erforderliche Mindestmaß zur Erfüllung der vertraglichen Aufgaben und der rechtlichen Pflichten der verantwortlichen Renate Lanigan bei Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte,

  1. wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1a) DSGVO Ihre Einwilligung dazu erteilt haben,
  2. dies gesetzlich zulässig ist und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  3. nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1c) DSGVO aufgrund zwingender gesetzlicher Verpflichtung.
  4. wenn Sie zum Zwecke der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Gesellschafter und Mitarbeiter der atf-GbR. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Die Diskretionspflicht bleibt unberührt.

Die auf das unbedingt erforderliche Mindestmaß beschränkte Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt auch im  Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten (Buchführung, Erstellung von Steuererklärungen, Jahresabschlüssen u.ä) und zur Durchsetzung unserer begründeten Interessen wie z.B. durch Zurückgreifen auf  fachliche Leistungen anderer eigenständig agierender Berufsgeheimnisträger (Steuerberater, Rechtsanwälte, für die verantwortliche Renate Lanigan tätige freie Mitarbeiter, Unterbevollmächtigte, Gutachter, Wirtschaftsprüfer, Post-, Paket-, und Speditionsdienste im Allgemeinen, Bankinstitute zur Abwicklung von Zahlungen u.ä,).

Auf keinen Fall werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu Werbezwecken weiter gegeben.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

-        gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

 -       gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

 -       gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 -       gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 -       gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 -       gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

 -       gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt auch ein Fax oder eine E-Mail an atf@lanigan.de.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html (link is external).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ (link is external).

Letzte Aktualisierung: 30. Juni 2018